Donnerstag, 24. Januar 2013

Pastels

oder besser, die pastellfarbende Welt ist nicht die der Hansons. Aber ganz klar die von Cuperella!

In einem der schönsten Häuser der Pontstrasse, in dem bis vor kurzem die Schmuckgalerie Lichtblick ihr Ladenlokal hatte (mit immer wunderschönen Fensterdekorationen, bei denen wir unsere Ringe erstanden haben und die aus Altersgründen geschlossen haben), ist nun das Cupcake Café Cuperella eingezogen. Wenn es in Aachen pastellfarben, lecker und nett sein soll, ist das sicher die erste Adresse! 
Heute Morgen habe ich vom Markt dort hin einen kleinen Abstecher gemacht. Denn Luzia Pimpinella wünscht sich für heute Pastell-Bilder. Leider war ich zu früh dran. Es war noch geschlossen, sonst hätte ich mich sicher dort aufgewärmt. 

Kommentare:

  1. Wie hübsch! Ich wusste gar nicht, dass es in meiner Nähe ein Cupcake-Cafe gibt. Na, wenn ich wieder in Aachen bin, ist das sicher meine erste Adresse!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ooch, da würde ich auch ein Päuschen einschieben!
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  3. ...oh! Als Öcher sollte man das Geschäft schon gesehen aber...aber nichts ist! Klasse, dass es so etwas auch mal endlich in Aachen gibt! Damit steht der Ort des nächsten Frauentreffen ja auch schon fest :=)Grüße Mone

    AntwortenLöschen