Donnerstag, 14. Februar 2013

Der Morgen

Zum Thema Morgen fällt mir als erstes Kaffee ein. Kaffeebilder hat es nur schon einige gegeben. Der heutige Valentinstag spielt bei uns auch eine sehr untergeordnete Rolle. Bis heute Morgen hatte ich also noch keine Idee, was mein Beitrag zum heutigen Donnerstags Fotothema werden wird. 
Heute Morgen bekam ich dann eine SMS von meiner teetrinkenden Freundin. Eine spontane morgentliche Verabredung: Sie weihte die neue Mini-Teekanne ein, ich kann ein Morgenbild zeigen (ganz viele weitere Morgenbilder sind heute bei Luzia Pimpinella zu sehen)


und reiche nun, gestärkt vom Morgenplausch, meine Kommentare zu den Bildern vom 
12. Februar 2013, nach:

(1) Der große Sohn wird nicht nur größer, er wurde auch älter!
(2) Auf seinem Wunsch zogen wir durch die Stadt, der man die Karnevalstage noch sehr ansehen konnte. Wie beispielsweise an Gotteshäuser, (3) auf dem Marktplatz und (4) dort speziell dem Kaiser Karl, der zu seiner Sicherheit immer noch hinter plakatierten Holzwänden stand (mit wem Karl da wohl tanzt?).
(5) Weiter ging es am Entenparkhaus (hier endlich mal erklärt, warum Arne und Fiete dieses Parkhaus vor ein paar Jahren Entenparkhaus getauft haben) vorbei (6) zum Effes(7) dem Restaurant, dass wir vor allem zur Studentenzeit oft besuchten. (8) Im Cafe Cuperella weitere karnevalistische Dinge gesehen (allen klar, wer dieses Jahr der Ordensritter in Aachen war?).
(9) Weil der große, alte Sohn neue Hallenschuhe benötigte, bummelte er mit mir (!!!) weiter durch die Stadt, (11) "Mama, das Kleid steht dir auf keinem Fall!"
(10) Auch wenn wir Hansons eigentlich aus dem Peterson und Findus Alter heraus sind: Das neu erschiene Buch von Sven Nordqvist, in dem Findus umzieht, musste gekauft werden! Ist doch herrlich, wie die beiden tapezieren, sieht auch hinterher Stilmix -superklasse aus (Eine Geschichte, wie in unserem wahren Leben: Auch die hüpfende Energiebündel werden älter, einsichtiger, rücksichtsvoller, ...und schlafen länger !).
(12) Dann dachte ich, müsse ich Abends nur noch einmal zum Stall (Mamataxi) und könnte mich anschließend auf den Aschermittwoch vorbereiten. Nein, da hatte sich noch ein Überraschungsgast (für Insider: Der große, starke Wolfgang) eingefunden! Deshalb gab es am Dienstag nur Bilder ohne Text und Link zu Caro Kännchen (die die 12er Bilder sammelt).

Und vom Aschermittwoch erzähle ich ein anderes mal.

Kommentare:

  1. süsse kaffeekanne, würde mir auch gefallen :)
    liebe grüsse,
    frau julius

    AntwortenLöschen
  2. so süß, die mini-teekanne und dazu die bunte-dots- tasse. schönes morgenbild.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  3. eine sehr schöne Kanne und Tasse
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  4. schöne bunt punktierte tasse hast du da ;) und ich freue mich, dass du beim frühlings mail-art projekt mitmachst!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen