Donnerstag, 27. März 2014

Geburtstagskuchentradition

Traditionen blühen ja meist an besonderen Tagen auf.
So zum Beispiel an Geburtstagen.
Bei uns wird immer als "Grundgerüst" der Frippekuchen verwendet.

Und jetzt muss ich mal eben etwas abschweifen:
Bisher war es für mich auch eine Tradition 
Donnerstags ein Themenbild 
für Luzia Pimpinella zu posten. 
Diese Tradition endet leider heute. 
Deshalb sei an die Stelle gesagt: 
Liebe Frau Pimpi, 
vielen Dank für das schöne Fotoprojekt, 
an dem ich sehr gerne teilgenommen habe!

Rieke hat dieses Jahr einen Kuchen
von ihrem 8 Jahre alten Bruder
und einen von ihrem Freund bekommen
(die beiden hatten sich nicht abgesprochen!).

Habt ihr auch einen Geburtstagstraditionskucken?

Kommentare:

  1. Ja, auch, meine Minis zeichnen immer auf, was sie sich für ein Motiv wünschen und Mami (ich) versucht es dann in Marzipan umzusetzen...
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. wie süß! :)
    danke, dass du dabei warst!

    liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen